MN-Nachrichten

Nachrichten aus der Mikronationalen Welt

  • Meta

  • Kategorien

  • Nachrichten-Kalender

    Dezember 2018
    M D M D F S S
    « Nov    
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31  
  • Abonnieren

Archiv für die 'Gran Novara' Kategorie

[Albernia/Andro] Dokumente aus der Polkommission offenbaren Sanktionspläne

Erstellt von INA - Internationale Nachrichtenagentur am 2. April 2014

Aldenrot/Koskow – Dem Sender tvAndro liegen wieder neue Geheimdokumente vor. Diesmal direkt aus dem Geheimtagung der Polkommission. Dachte man noch bis vor kurzem an eine Lösung der Probleme durch die internationale Polkonferenz in Andro, die vor allem der Polkommission zeigte, dass Andro die selben Ziele zum Erhalt des Nordpols teilt wie die übrigen Staaten der Polorganisation, offenbaren die Unterlagen nun, dass die Polkommission ein doppeltes Spiel spielt.
Unter Federführung der Demokratischen Union werden trotz der Vertragsverhandlungen zwischen der Kommission und Andro Sanktionen vorangetrieben. Sanktionen die eine unglaublich Härte zeigen und vor der sich ein wie auch immer ausgelegtes Völkerrecht nur erschrecken kann.
Sollte Andro nicht den von der Polkommission vorgelegten Vertrag annehmen, was einem Diktat gleich kommt, und seine Hoheitsansprüche aufgibt, die man auch ignorieren könnte, werden mehrstufige Sanktionen verhängt.
So soll ein Handelsboykott verhängt werden, ein Einreiseverbot für androische Bürger und Beamte, sämtliche Vermögenswerte und Bankkonten sollen eingefrohren werden, ein Transitverbot für androische Flugzeuge und Schiffe soll verhängt werden.

Ob der Polkommission überhaupt klar ist, was passiert, wenn 14 Staaten ein totales Handelsbyokott gegen ein Land von der größe Andros verhängen, scheint nicht zu bestehen. Blind vor den Konseqzenzen die sich ergeben, scheint die Polkommission von einigen Mitgliedern für ihren persönlichen Rachefeldzug gegen Andro ausgenutzt zu werden.
Wie soll man einer solchen Organisation noch vertrauen können, wenn sie sich zum aggressiven Militärbündnis mausert.

Abgelegt unter *International*, Albernia, Andro, Demokratische Union, Dreibürgen, Gelbes Reich, Glenverness, Gran Novara | Keine Kommentare »

[Andro/Albernia] Polkommission tagt nicht öffentlich – Andro sieht Verschwörung

Erstellt von INA - Internationale Nachrichtenagentur am 5. Januar 2014

Koskow/Aldenroth – Die Ankündigung der Polkommission, aufgrund einer Abhöraffäre unter Auschluss der Öffentlichkeit zu tagen, wurde heute wahr. Die Organisation nahm nun geheime Gespräche auf, was bezüglich der androischen Polpolitik getan werden soll.
Das androische Außenministerim reagierte in einer recht harten Antwort darauf, dass die „Hetzkampagne“ des Medianischen Imperiums ein voller Erfolg war. Weiterhin kritisert Außenminister Solowjow, dass die Polkommission ihre eigenen Regeln missachtet. So kann es laut der Charta niemals eine geheime Sitzung geben, ebensowenig kann die Organisation so etwas nur per Abstimmung beschließen, was nie stattgefunden hat. Andro ist davon überzeugt, dass eine internationale Organisation, die laut eigenere Aussage den Frieden und das Völkerrecht wahren will, aber ihre eigenen Regeln missachtet, auch keine Rücksicht auf Verluste nehmen wird. Andro sieht das von ihm investierte Vetrauen in die internationale Staatengemeinschaft einmal mehr als missbraucht an.
Die Föderale Republik kündigte nun an, dass eine jegliche Forderung aus der Polkommission zurück gewiesen wird und man die Integrität seines Territoriums wahren wird.

Abgelegt unter *International*, Albernia, Andro, Demokratische Union, Dreibürgen, Glenverness, Gran Novara | Keine Kommentare »

Atomtests in der Liga

Erstellt von Le Monde am 22. August 2012

Das Kommissariat für Wehrangelegenheiten der Liga Freier Republiken hat angekündigt, eine Vergeltungswaffe auf der Insel Thanda testen zu wollen. “Der Test steht in keinem Zusammenhang zu Astor oder anderen außenpolitischen Vorkommnissen Genosse”, so Rajesh Sharma.Am 25. August werde der erste von drei Tests stattfinden, Nummer zwei und drei sollen Anfang und Mitte September folgen.

Politiker, Medien und Menschen auf der ganzen Welt sind entsetzt über den Plan der Liga. Andro, Chinopien, Dreibürgen und das Medianische Imperium bekundeten ihren Protest, Paktverbündeter Severanien distanzierte sich: “Dies steht nicht im Einklang mit den sozialistischen Werten von Frieden und Sicherheit, zu denen sich die Liga Freier Republiken unter anderem als Mitglied des Martinsthaler Paktes bekannt hat”.

Abgelegt unter *International*, *Wissenschaft*, Andro, Dreibürgen, Gelbes Reich, Gran Novara, Severanien | Keine Kommentare »

Das Weltnetzwerk der Diplomatie – eine Studie

Erstellt von Die Zeitung am 25. Mai 2012

Hirschiegrad. Da U.N.F.U.G.-Institut der USSRAT hat in seiner aktuellen Ausgabe der „Zeitschrift für Wissenschaftsdinge“ eine Studie zur Frühlingslage der mikronationalen Diplomatie veröffentlicht. Daraus geht Andro als unangefochtenes Zentrum der Diplomatie hervor.Das höchste diplomatische Prestige weisen Dreibürgen, Montana und die Zedarische Sozialistische Volksrepublik auf, hingegen bildet die Bundesrepublik Bergen das Schlusslicht. Sehr wichtige Schlüsselfunktionen in der internationalen Diplomatie kommen den Staaten Andro, Montana, Dreibürgen, Dionysos und der USSRAT zu. Insgesamt sind die diplomatischen Kontakte innerhalb der CartA engmaschiger als in der OIK. Und zu guter Letzt, die OIK-Mitglieder Fuchsen und Bergen verhalten sich einfach so als wären sie auf der CartA. Die Studie kann man hier downloaden.

Grafik über das diplomatische Netzwerk im Frühjahr 2012:

Abgelegt unter *International*, *Wissenschaft*, Albernia, Andro, Aquatropolis, Astor, Atraverdo, Aurora, Bananaworld, Bazen, Bergen, Demokratische Union, Dionysos, Drachenstein, Dreibürgen, Dschanabath, Eldeyja, Fuchsen, Futuna, Gelbes Reich, Glenverness, Gran Novara, Irkanien, Ladinien, Naufalitisches Reich, Nordmark, Palatina, Pottyland, SDR, Severanien, Sylfaen, Turanien, USSRAT, Vatikan (CartA), Victorien | Keine Kommentare »

[Intesa Cordiale] Intesa-Treffen in Targa

Erstellt von Haxagonesisches Wochenblatt am 29. November 2011

[Targa] Königlicher Besuch trifft zur Stunde auf dem Flughafen in Fezzan ein. Sowohl Rey Raul I. von Meltanien als auch Re Francesco V. von Gran Novara sind kürzlich in der targischen Hauptstadt eingetroffen.  Neben der üblichen Ehrengarde zur Begrüßung des königlichen Besuchs wurde das Flugfeld durch Panzer des targischen Militärs abgesichert. (weiter)

Abgelegt unter *International*, Gran Novara | Keine Kommentare »

[Gran Novara/Targa] Ausgangssperre in Fezzan, der Generalstab macht Ausland verantwortlich

Erstellt von Haxagonesisches Wochenblatt am 26. November 2011

[Gran Novara/Targa] In einer Ansprache am späten Freitagabend gab das novarische Staatsoberhaupt Re Francesco V. eine Einschätzung der Lage in Targa ab. Das mit Gran Novara in der Intesa Cordale verbündete Targa durchläuft augenblicklich eine schwere Wirtschaftliche Krise und erlebte jüngst massive Proteste der Bevölkerung. (weiter)

Abgelegt unter Gran Novara | Keine Kommentare »

[Astor/Intesa Cordiale] Astorisches State Department relativiert

Erstellt von Haxagonesisches Wochenblatt am 20. November 2011

[Astor] In einer Pressemitteilung vom Samstag erklärte das astorische State Departement, mit Verweis auf einen Artikel dieser Zeitung, dass die Beziehungen zur Intesa Cordiale weiterhin gepflegt würden und auch zukünftig einen wichtigen Stellenwert in der Außenpolitik der Vereinigten Staaten einnehmen werde. Irritiert sei die astorische Regierung indes darüber, wie noch nicht unterschriftsreife Dokumente an die Presse gelangen konnten. Weiter verweist das Department auf die Bemerkung des Vice President Hayward, „dass die Beziehungen zur Intesa Cordial weiterhin als gut e(i)ngestuft werden können“.  Hayward hoffe zudem, „dass die guten Beziehungen zur Intesa Cordiale durch den Bericht nicht beschädigt werden.“ (weiter)

Abgelegt unter *International*, Astor, Gran Novara | Keine Kommentare »

[Intesa Cordiale/Astor] Astor legt Beziehungen zur Intesa Cordiale auf Eis

Erstellt von Haxagonesisches Wochenblatt am 19. November 2011

[Intesa Cordiale/Astor] Wie die novarische Tageszeitung Il Nuovo Gazzetta in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet, legt die Regierung der Vereinigten Staaten von Astor seine Beziehungen zur Intesa Cordiale vorerst auf Eis. Laut der Zeitung hätten die Vereinigten Staaten bei einem Besuch des Intesa-Außenchefs vor wenigen Wochen noch die gewachsenen Beziehungen hervorgehoben und die Weichen für zukünftige Projekte auf unterschiedlichen Ebenen gestellt.  Nun sei es in Astor jedoch zu einer Wende in der Ausrichtung der astorischen Außenpolitik gekommen. (weiter)

Abgelegt unter *International*, Astor, Gran Novara | Keine Kommentare »

[Sport] Serie Re startet in neue Saison

Erstellt von Troisi am 12. März 2011

Die Serie Re startete heute mit dem ersten Spieltag in die neue Saison. Wie die Teams starteten und was uns erwartet lesen sie in der Gazzetta.
Serie Re. Die Stadien waren prall gefüllt, das Wetter spielte mit und die Stadionwurst schmeckt auch im Jahr 2011. Nach einer längeren Pause startete heute die Königsklasse unter dem Weltfußball, die legendäre Serie Re. Wir waren vor Ort und präsentieren in der GAZZETTA D’INTESA die Ergebnisse.
Spielberichte in der Gazeztta

Abgelegt unter *Sport*, Gran Novara | Keine Kommentare »

[Novara/Targa] WM 2010 – Die Termine

Erstellt von Il Nuovo Gazzetta am 26. August 2010

Beginn der Anmeldephase zur WM 2010
1.9.2010

Ende der Anmeldephase
10.9.2010

Auslosung der Gruppen
11./12.9.2010

Eröffnungsfeier der WM 2010
15.9.2010

Finale der WM 2010
3.10.2010 Weiterlesen »

Abgelegt unter *Sport*, Gran Novara | Keine Kommentare »

[Gran Novara/Targa] WM 2010!

Erstellt von Il Nuovo Gazzetta am 1. Juli 2010

Heute Abend wurde entschieden, dass die WM 2010 in Gran Novara und Targa stattfindet!

VMF. Gegen 10:00 verkündete der Generalsekretär des VMF, Derek Skynet, dass das Abstimmungverfahren über die Ausrichtung der diesjährigen Weltmeisterschaft beendet wurde. Einstimmig votierten die Delegierten der VMF-Generalversammlung für die Bewerbung von Gran Novara und Targa. Damit richtet der FRNC gemeinsam mit dem IKAT die Jubiläums-WM aus.

Die Menschen in Targa und Novara feierten die Entscheidung frenetisch. Im Mikrolympiastadion in Mediana fand eine spontane WM-Party statt, und 70.000 Fußballfanatiker feierten ausgelassen und stimmungsvoll. Den Abschluss der Feier bildete ein Feuerwerk über dem Stadion. Auch in Targa vernahm man die Meldung mit großer Freude, die kommende WM war Gesprächsthema in den Teehäusern Fezzans. Weiterlesen »

Abgelegt unter *Sport*, Gran Novara | Keine Kommentare »

[Intesa Cordiale] Stellungnahme des Hohen Rates

Erstellt von Mehregaan am 17. November 2009

Reaktion des Hohen Rates der Intesa Cordiale auf Schmierfinken

Der Hohe Rat der Intesa Cordiale bestehend aus Mariella Napaloni, Francesco il Quinto und Mehregaan al Talib nimmt hiermit auf folgenen Nachrichtenartikel Stellung:

Quelle

Auch wenn man es gern anders hätte, die Intesa Cordiale steht weiterhin zusammen, die Aussage des Ursupators Ganterich wird nicht als voll genommen. Ebenso gestaltet es sich mit dem Dunstkreis aus dem die AnonyNews enstammen. Soviele Lügen man auch verbreiten mag die Intesa Cordiale bleibt weiterhin ein Bund der zusammensteht, auch ausländische Unkenrufe können an dieser Tatsache nichts ändern.

Der völlig verfehlte Kommentar bezüglich Ladinien wird nicht weiter wahrgenommen und kann nur als Ausdruck geistiger Umnachtung seitens des Schreibers zurückgeführt werden.

Abgelegt unter *International*, Gran Novara, Ladinien | 1 Kommentar »

Intesa Cordiale vor dem Aus?

Erstellt von AnonyNews am 16. November 2009

Die Intesa Cordiale steht offenbar vor dem Aus. Nachdem Ladinien in Gran Novara aufgegangen ist und anschließend auf der Halde gelandet ist, hat nun der Revolutionsfunk der SWR Tomanien eine Rede des Revolutionsführers Gandulf Ganterich gesendet, in der er umfangreich zur kommenden Außenpolitik Stellung nahm.

In dieser Rede erklärte er, dass „sich Tomanien „nicht mehr von einem Pastakönig und seinem Büttel dem Wüstenkönig bevormunden lassen“ wird.

Außerdem untersagte Ganterich dem Außenminister der IC, Amenokal von Targa Mehregaan, für Tomanien zu sprechen oder zu handeln.

Am Ende seiner emotionalen Rede sagte er allen Staaten Beziehung zu, die wirkliches Interesse daran haben.

Ist dies der Anfang vom Ende der IC?

Quelle

Abgelegt unter *International*, Gran Novara, Ladinien | 2 Kommentare »

[Gran Novara] Finanzbetrug vereitelt

Erstellt von Troisi am 17. September 2009

Asetio. Aufgrund der hervorragenden Arbeit des novarischen Auslandsgeheimdienstes konnte heute ein schwerwiegender Finanzbetrug weitgehend vereitelt werden. Weiterlesen »

Abgelegt unter *Wirtschaft*, Dionysos, Gran Novara | Keine Kommentare »

[Gran Novara] Novara feiert seine Denkmäler

Erstellt von Troisi am 14. September 2009

Erstmals seit seiner Einführung in Gran Novara, wurde heute der Tag des offenen Denkmals zelebriert. Der neue Feiertag erfreute sich großer Beliebtheit und ließ die Bürger im ganzen Land in die Sehenswürdigkeiten aus allen Epochen strömen. Weiterlesen »

Abgelegt unter *Kultur*, *Wissenschaft*, Gran Novara | 2 Kommentare »

Vermischtes aus der Intesa Cordiale

Erstellt von Mehregaan am 10. September 2009

Einen kurzen Überblick über das Geschehen innerhalb der Intesa Cordiale bietet ein Artikel der Intesa Cordiale, welche einen kurzen Abriss von dem zeigt, was sich in den letzten Wochen ereignete:

Weiterlesen »

Abgelegt unter *International*, Gran Novara, Ladinien | Keine Kommentare »

[Gran Novara] Montemideo 08 ist Meister!

Erstellt von Troisi am 22. August 2009

Gran Novara/Targa/Tomanien Mit dem heutigen 30. Spieltag endete die Saison 2009-I der Serie-Re. Bereits am vorherigen Spieltag sicherte sich der nordnovarische Club Montemideo Calcio 08 die Meisterschaft. Weiterlesen »

Abgelegt unter *Sport*, Gran Novara | Keine Kommentare »

[VMF-Pokal] Randficht verliert… und gewinnt trotzdem

Erstellt von FZ am 13. August 2009

Dionysos/Fuchsen Die Überraschung ist perfekt, das fuchsische Team Dynamo Randficht zieht nur denkbar knapp ins Halbfinale des VMF-Pokals ein.
Während man das Hinspiel im Viertelfinale gegen den novarischen Verein AC Alicara noch mit 4:2 gewann, verlor Randficht das Rückspiel mit 0:1, war in der Summe allerdings mit 4:3 besser und zieht damit sensationell ins Halbfinale ein.
Trainer Hendrik Wegland rechnete vor dem Anpfiff wegen der vielen Spiele letzter und dieser Woche mit einer Niederlage, aber es reichte für das Halbfinale.

Die weiteren Ergebnisse des Rückspiels:
Weiterlesen »

Abgelegt unter *International*, *Sport*, Albernia, Demokratische Union, Fuchsen, Gran Novara | Keine Kommentare »

[Gran Novara] Novarischer Korruptionsindex

Erstellt von Troisi am 31. Juli 2009

San Vincenzo. Die Regierung veröffentlichte am späten Abend – im Rahmen einer feuchtfröhlichen Feierstunde – die Ergebnisse der gesamtnovarischen Korruptionsermittler. Diese – seit 2001 existierende Erhebung – ermittelt die Korruptionsrate im Reich Weiterlesen »

Abgelegt unter Gran Novara | Keine Kommentare »

A. v. Rotbart tot?

Erstellt von Der Kurier - steinhammersche Tageszeitung am 20. Juni 2009

FNCC, ein steinhammerscher Privatsender berichtete heute vom plötzlichen ableben des Politikers und Nationaltrainers, Albert von Rotbart.
Eine offizielle Stellungnahme von der Dionischen bzw. Nöresunder Regierung gibt es aber bisher noch nicht.

Originalnachricht der FNCC

Albert von Rotbart verstorben!?
Unbestätigten Meldung zufolge, soll A. v. Rotbart heute morgen verstorben sein. Über die Todesursache und die Umstände ist bis jetzt noch nichts näheres bekannt.

Albert von Rotbart wurde in Dionysos geboren und brachte es dort bis zum Senator.
Als er in Nöresund einbürgerte, begann eine große politische Karriere.
In den Jahren 2005/06 bekleidete er abwechselnd 3 Ministerposten und 2006 war er sogar Ministerpräsident Nöresunds.
Später war er Fussballnationaltrainer in Gran Novara und Moncao

Abgelegt unter *International*, *Sport*, Dionysos, Gran Novara | Keine Kommentare »