Höfuðfjörður. Das Allthing hat seine Sitzung zur Regierungsbildung abgeschlossen und die Vorschläge von Ministerpräsident Magnús Sverrisson für die Ráðherra ohne Gegenstimmen angenommen. Als neuer Außenminister wurde Jónas Sigurðsson bestätigt, das Innenministerium übernimmt in Zukunft der frühere Ministerpräsident und Polizeipräsident Snær Snorrason.

Bevor die Personalfragen geklärt wurden, stellte Ministerpräsident Magnús seine Pläne für seine Amtszeit vor. In seiner Ansprache nannte er die Stärkung der außenpolitischen Akivitäten Eldeyjas als eine Priorität. Innenpolitische Themen der Regierung sind die Vervollständigung des Bürgerrechts im Codex Eldeyja und der Verkehr, unter anderem die Anbindung des Flughafens an die Hauptstadt Höfuðfjörður.