Klapsmühltal – Tausende Angestellte im Eisenbahnwesen können durchatmen, das umstrittene Enteignungsgesetz ist heute abgeschafft wurden.
Nach zwei Enteignungsprozessen gegen die Fuchsener Bahn, einer wurde von der damaligen Regierung Ebert nachträglich gestoppt, der andere wurde vom obersten Gericht verneint, haben die Abgeordneten der Volksversammlung mit dem heutigen Tage das „Abschaffungsgesetz zur Abschaffung des Gesetzes zur Enteignung infrastruktureller Netze“ mehrheitlich angenommen.