MN-Nachrichten

Nachrichten aus der Mikronationalen Welt

  • Meta

  • Kategorien

  • Nachrichten-Kalender

    Juni 2019
    M D M D F S S
    « Mai    
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
  • Abonnieren

[Livornien] Königreich Ceymur wählt Abgeordnetenhaus

Erstellt von Livornische Nachrichtenagentur am Montag 8. Juni 2015

lna. Die Bürger des Königreiches Ceymur haben am 7. Juni 2015 das Abgeordnetenhaus neu gewählt. Aufgrund der geringen Bevölkerungszahl des Kleinstaates ist das Parlament des Königreiches mit 21 Mitgliedern vergleichsweise klein. Gewählt wurde in vier Wahlkreisen, in denen zwischen 7 und 3 Sitze zu vergeben waren. Nach Bekanntgabe der Resultate konnten 20 von 21 Mandate vergeben werden. Die Bürgerpartei Ceymurs (BPC) kommt nur noch auf 7 Sitze (-2). Große Gewinnerin ist die Fortschrittspartei Ceymurs (FPC), die 10 Mandate erhält (+1). Nach den Bestimmungen des im Wahlgesetz niedergelegten Verhältniswahlrechts stünden der FPC sogar 11 Sitze zu, womit die Partei die absolute Mehrheit der Abgeordneten erreicht hätte. Da die FPC aber im Wahlkreis Unterland einen Kandidaten weniger auf der Liste hatte, als ihr Sitze zustünden, kommt es zu einer Nachwahl. Gelingt es der FPC in der Nachwahl, den Sitz zu erhalten, kann sie ihre absolute Mehrheit verteidigen. Bleibt es hingegen bei ihren 10 Sitzen, muss sie sich im Abgeordnetenhaus Partner suchen. Dafür bieten sich zwei neu im Parlament vertretene kleinere Gruppierungen an: Die erstmals angetretene Bewegung Soziales Forum (SF) konnte im Wahlkreis der Hauptstadt Viona auf Anhieb ein Mandat erobern (+1). Im Wahlkreis Westceymur ist der vermögende Versicherungskaufmann Rudolf Breitmann mit seiner Liste Zukunft (LZ) angetreten und konnte zwei Sitze erlangen (+ 2). Möglich wäre auch eine große Koalition aus FPC und BPC. Wie sich SF und LZ im politischen Spektrum des Königreiches positionieren werden, bleibt indes abzuwarten.

Kommentar schreiben

Sie müssen Eingelogged , um eine Antwort zu hinterlassen.