MN-Nachrichten

Nachrichten aus der Mikronationalen Welt

  • Meta

  • Kategorien

  • Nachrichten-Kalender

    Juni 2019
    M D M D F S S
    « Mai    
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
  • Abonnieren

[Nordmark] Ermordeter Hochkönig bestattet – Wahlkollegium tritt zusammen

Erstellt von Allgemeiner Nachrichtendienst am Montag 3. Dezember 2012

Warudin. Der plötzliche Tod des nordmärkischen Hochkönig versetzte die Nordmark in einen Schockzustand. Am Abend der Eheschließung wurde Hochkönig Frederik August IV. auf noch ungeklärte Weise in die Wada von den Mauern des Augustuspalastes gestoßen. Einige Stunden später fand man seinen Leichnam in der Wada. Ein Genickbruch beendete sein Leben.

Sieben Tage Trauer wurde verordnet und nunmehr ist der Leichnam in das Königliche Mausoleum überführt worden. Anteil nahmen die Bürgerinnen und Bürger, die nordmärkischen Dynastien und zahlreiche Gäste aus dem Ausland. So waren Beispielsweise hochrangige Gäste aus Glenveress, Bazen und Bergen beim Trauermarsch zugegen.

Das Vereinigte Königreich der Nordmark ist eine Wahlmonarchie. DAs heißt aus den beiden hochadligen Dynastien Wattenberg und Parma werden in den nächsten Tagen die Goden, die wahlberechtigten Adligen der Nordmark, einen Kandidaten erwählen, welcher in einem feierlichen Gottesdienst zum Hochkönig gekrönt wird.

Favoriten sind noch nicht bekannt, wir halten Sie über das Wahlgeschehen in der Nordmark aber auf dem Laufenden.

Kommentar schreiben

Sie müssen Eingelogged , um eine Antwort zu hinterlassen.