MN-Nachrichten

Nachrichten aus der Mikronationalen Welt

  • Meta

  • Kategorien

  • Nachrichten-Kalender

    Juni 2019
    M D M D F S S
    « Mai    
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
  • Abonnieren

Klarstellung: Touristen als aquatropolianische Versuchskaninchen?

Erstellt von ACBN am Freitag 7. Oktober 2011

Liebe Bürgerinnen und Bürger des Seereiches,

sie mögen vielleicht von den unbewiesenen Anschuldigungen des Herren Vodoo gehört haben. Ich habe einen alteingesessenen Experten zum aquatropolitanischen Recht befragt, der auf eine Mitschrift einer Regierungsstellungnahme während der Präsentation der Verfassung am 01.05.2009 verwies. Diese klärt eindeutig, dass Medikamentenstudien von dem Verbot ausgenommen sind. Somit ist es klar, dass im Seereich niemals Pharmazie-Unternehmen an Medikamentenstudien gehindert wurden. Es ist nicht ein Fall bekannt, bei dem im Seereich ungetestete Medikamente auf den Markt gekommen wären. Es ist damit klar, dass die Anschuldigungen die Herr Vodoo erhebt völlig haltlos sind.
Es besteht also kein Grund zur Sorge für Bürger des Seereiches und ausländische Besucher bei der Verwendung von aquatropolitanischen Medikamenten.
Um den fraglichen Punkt noch einmal klar zu stellen: Verboten sind laut Verfassung Experimente AN Menschen, die also ohne Einverständnis des Menschen durchgeführt werden. Experimente MIT Menschen, also mit dem Einverständnis der Testperson, sind ausdrücklich erlaubt.

Ich hoffe damit alle ihre Fragen zu diesem Thema geklärt zu haben.

Kommentar schreiben

Sie müssen Eingelogged , um eine Antwort zu hinterlassen.