Martinsthal (ASN) – Mehrere dreibürgische Militärflugzeuge haben die Staatsgrenze der Schwyzerischen Demokratischen Republik verletzt. Die Nationale Volksarmee der SDR ist in Alarmbereitschaft und wird die nötigen Schritte unternehmen, um die offenkundige Aggression des Kaiserreiches Dreibürgen gegenüber der SDR zu unterbinden. Das Politbüro des ZK der SEP sowie die Führung der NVA tagen außerordentlich und werden die schwyzerische und internationale Öffentlichkeit in Kürze über die Details der Grenzverletzungen Dreibürgens informieren.