MN-Nachrichten

Nachrichten aus der Mikronationalen Welt

  • Meta

  • Kategorien

  • Nachrichten-Kalender

    August 2019
    M D M D F S S
    « Jun    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
  • Abonnieren

[Astor] – Rassismusparty und Flaggenverbrennung

Erstellt von INA - Internationale Nachrichtenagentur am Sonntag 11. Mai 2014

Astoria City – In den USA scheint eines der größten Übel der Menschheit aufzukeimen: Rassismus. Auf einer privaten Gartenparty luden einige hochrangige Vertreter der Republikanischen Partei im Bundesstaat Laurentiana zu einem „Ersten Verbrennt die androische Flagge Tag“ ein. In den Reden die gehalten wurden, wurde Andro als ein „kommunistisches Regime“ bezeichet und dessen Bürger als „Dreckspack“ dargestellt. Die androische Regierung sei „korrupt“ und leide unter „Vetternwirtschaft“. Man rief die astorische Administration dazu auf, die diplomatischen Beziehungen zu Andro einzustellen und aktiv am Sturz der demokratisch gewählten androischen Regierung mitzuwirken.
Etwas paradox war dann die Unterstellung, Andro missachte die Menschenrechte, wobei man selbst dabei war die Flagge Andros zu zerstören und die androische Bevölkerung zu diskiminieren. Als Initiatoren der Aktion gelten der Senatorkandidat Amrian Dali Abzianidze, der sich selbst als Almache bezeichnet und schon in der Vergangenheit öffentlich negativ durch rassistische Sprüche aufgegallen ist, als auch der Vorsitzende der Republikaner Eric Baumgartner.

Die „Feier“ löste in den USA landesweit große Empörung aus. Medien wie Politiker sprachen ihr Entsetzen gegenüber den Hasstiraden aus. In zwei Bundesstaaten wird zur Stunde über ein Gesetz gegen Rassismus beraten.

Kommentar schreiben

Sie müssen Eingelogged , um eine Antwort zu hinterlassen.