MN-Nachrichten

Nachrichten aus der Mikronationalen Welt

  • Meta

  • Kategorien

  • Nachrichten-Kalender

    Juni 2019
    M D M D F S S
    « Mai    
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
  • Abonnieren

[FSR Ozeania] Michael Dylan neuer Regierungschef

Erstellt von Inprekorr am Sonntag 19. November 2006

Ciudad de Carlos Marx Der bisherige Vorsitzende des Rates der Revolution (Staatschef) Michael Dylan wurde bei den 3. Rätekongresswahlen zum neuen Obersten Volkskommissar gewählt und tritt damit die Nachfolge des Ernesto Ché Guevara an, der dieses Amt seit der Dezemberrevolution bekleidete.
Bei der Konstituierenden Sitzung des Rätekongresses hielten der alte und der neue Oberste Volkskommissar bewegende Reden zur Lage Oceanías und der Revolution.

Original von Ernesto Ché Guevara
Genossen,

zum ersten mal in meinem Leben fehlen mir die angemessenen Worte, die passenden Worte.

Ich kann nicht mit tausend Worten wiedergeben was gerade in mir vor geht, was ich gerade empfinde.

Wenn ich retrospektiv meine Regierungsarbeit als Oberster Volkskommissar betrachte und was Wir innerhalb nun fast eines Jahres vollbracht haben, bin ich stolz. Nicht besonders auf meine Arbeit und was ich geleistet habe, sondern auf das was Wir gemeinsam geleistet haben.

Es hat mich manchmal durchaus erstaunt in welcher Geschwindigkeit die oceaníschen trabajadores die Arbeiten verrichteten die durch den Großen Plan anfielen. Wir haben das meiste in der hälfte der Zeit geschafft, die eigentlich für den Plan vorgesehen war.

Wir haben die Demokratische Bodenreform durchgesetzt mit der Kraft, dem Gewicht unserer Argumente. Wir haben jahrhunderte alte Instrumente zur Unterdrückung und Ausbeutung der Landbevölkerung beseitigt.
Wir haben uns von der Last der menschlichen Gesellschaft, von der Religion befreit.

Wir haben Seite an Seite für den Sozialismus auf Unserer Insel und weltweit gekämpft. Für die Befreiung der proletarischen Klasse haben Wir so manche Hürden überwunden, so manche Last auf Uns genommen, so manche Gebirge erklommen. Wir haben nie aufgegeben an das gute im Menschen zu glauben und für die gerechte Sache zu kämpfen.
Wir sind mit jeder Herausforderung mit gewachsen, ja sogar über uns hinaus gewachsen.

Ich bin mehr als stolz, am heutigen Tage sagen zu dürfen, dass ich der erste Steuermann des oceaníschen Proletariats und Gründer der FSR Oceanía sein durfte.

Und ich bin stolz meinem sehr geschätzten Genossen und Freund Michael Dylan das Amt des Obersten Volkskommissars übergeben zu dürfen.

Viva la revolución del mundo!

Original von Michael Dylan

Sehr verehrter Genosse Ernesto „Ché“ Guevara; liebe Genossen.

Ich möchte an dieser Stelle zu allererst unseren ewigen „Comandante en Jefe“ Ernesto „Ché“ Guevara danken. Zum einen für seine treffende und berührende Rede; zum Anderen für das, was er für die Gemeinschaft der Comperos unserer wunderschönen Insel getan hat.

Er war es, der vor fast einem Jahr, die fortschrittlichen Kräfte im Kampf gegen die Diktatur des Kapitals und gegen den drohenden Kapitalfaschismus, in der damaligen Republik Ozeania vorantrieb.
Er war die große Gestalt der Revolution bei der er Seite an Seite mit den Genossen für eine bessere Welt und für ein besseres Leben unter der wohligen Sonne unseres Landes gekämpft hat.

Man kann Ihm nicht wohl kaum oft genug danken, für das was er für uns getan hat.

Allerdings hätte auch Ché und das Land Oceaniá ohne uns und euch an seiner Seite den Schritt in ein besseres und gerechteres Leben nicht schaffen können. Den Kraft geht von der Masse aus und die überwältigende Masse steht noch heute hinter diesem historischen Schritt der Veränderung.

Ich werde mich, genauso wie es Ché immer machte und heute noch macht, für die Bevölkerung des Landes einsetzen, auf das Oceanía auf Ewig dem humanen und gerechten Denken verschrieben bleibt! Der große Plan wird fortgeführt, in Kooperation mit unseren Genossen und Brüdern innerhalb der Vereinigten Kommunistischen Liga. Oceanía soll ein Zeichen für den gerechten Fortschritt sein. Die Kinder und Familien müssen geschützt und geförtert werden, dass die Ideen der Revolution auf lange erhalten bleiben. Unsere Kinder, sind die Motoren des Oceanía von morgen. Ich hoffe ich werde euch alle bei der Ausübung des Amtes des obersten Volkskommissares nicht enttäuschen und der Welt zeigen, dass auch unsere kleine Insel etwas ganz großes in Sachen Fortschritt, Gerechtigkeit und Stärke auf die Beine gestellt hat!

Es lebe die Revolution! Es lebe Ernesto Ché Guevara! Es lebe Oceanía!

Danke

2 Kommentare zu “[FSR Ozeania] Michael Dylan neuer Regierungschef”

  1. Inprekorr sagt:

    Das Land heißt Oceanía, nicht Ozeania.

  2. Administrator sagt:

    Nun Oceanía heißt die Freie Sozialistische Republik wahrscheinlich in der Landessprache.
    In Deutsch, und das ist die Sprache dieses Nachrichtenportals heiß das Land entsprechend seinen
    eigenen Darstellungen in fast allen öffentlich ereichbaren Medien (MNwiki, micro-nations, OIK-Karte,
    eigene Homepage) Ozeania.

Kommentar schreiben

Sie müssen Eingelogged , um eine Antwort zu hinterlassen.