MN-Nachrichten

Nachrichten aus der Mikronationalen Welt

  • Meta

  • Kategorien

  • Nachrichten-Kalender

    März 2019
    M D M D F S S
    « Dez    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Abonnieren

[Aquatropolis] Graf von Düsterstein tot?

Erstellt von Tagesblatt am Freitag 10. Oktober 2014

Devon City. Der Großneptun von Aquatropolis, auch bekannt als Nr.1,  ist möglicherweise tot. Er soll in aquatropolisischer Gefangenschaft Selbstmord begangen haben. Die Aquatropolisische Regierung gibt dazu keine Auskunft, jedoch werden die Gerüchte durch Videoclips auf der Internetplattform AquaTube.aq angeheizt, auf welcher von Düsterstein seine Gefangennahme bekanntgab. Auf Düstersteins devonesischem Anwesen erklärte Nachlassverwalter Rudolf Höhnli, über eine Selbstmordankündigungs-SMS und das Testament des Grafen zu verfügen. Devons Regierung hält sich ebenfalls bedeckt und ermittelt derzeit den Verbleib seines ehemaligen Staatspräsidenten. Indess erfährt der Fall durch das plötzliche Verschwinden des Nachlassverwalters eine neue Brisanz. Eine Entführung durch Unbekannte liegt nahe, da das Anwesen durch eine Gruppe unbekannter Eindringlinge kurz vor Höhnlis Verschwinden geräumt wurde. Düsterstein galt als Entfacher des 1.OIK-Weltkrieges und hatte zuletzt jegliche Macht in Aquatropolis eingebüßt. Sein Vermögen wird auf nahezu unendlich beziffert. Vor allem sein patentiertes Verfahren zur Vermeidung Kristallschädigungen in der Kyonisierung ermöglichte erstmals die schadlose Tiefkühllagerung von Menschen und verschaffte ihm ansehnliches Kapital. Außerdem raubte Düsterstein während eines Bürgerkriegs in Aquatropolis dessen gesamte Goldreserven. Der Verbleib des mehrere Milliarden schweren Schatzes blieb bislang im Dunkeln. Verschwörungstheoretiker mutmaßen ein reges Interesse des Seereichs am Testament des Grafen. Sollte Aquatropolis darin nicht bedacht werden, könnte es je nach Zuschreibung des Goldes zu ernsten politischen Spannungen kommen.

Ein Kommentar zu “[Aquatropolis] Graf von Düsterstein tot?”

  1. Freie Presse Agentur Cöpenick sagt:

    In Regierungskreisen der USSRAT nimmt man die Nachricht vom möglichen Tod von Nr. 1 mit Bestürzung auf. Juristische Fachkräfte prüfen derzeit einen Anspruch auf einen Teil des Vermögens von Nr.1 aufgrund der langjährigen Verwobenheit des Republik am Tierpark mit dem Grafen und der Unterstützung seiner Person. Ein Jurist wurde sagte aus „Wir haben ihn Vertragsgetreu unterstützt und hoffen, dass uns dies wenigsten etwas gebracht hat.“ Die Unterstützung des Grafen hatte mehrfach politische Verwicklungen für die USSRAT zur Folge. Weiterhin hofft Hirschiegrad auf ein baldiges Wiederauftauchen des Genossen Höhnli.

    Freie Presse Köpenick

Kommentar schreiben

Sie müssen Eingelogged , um eine Antwort zu hinterlassen.