MN-Nachrichten

Nachrichten aus der Mikronationalen Welt

  • Meta

  • Kategorien

  • Nachrichten-Kalender

    März 2019
    M D M D F S S
    « Dez    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Abonnieren

Schwere Wirtschaftskrise auf den Montanian Islands

Erstellt von ABC am Freitag 4. April 2014

[Montania] Eine schwere Wirtschaftskrise lähmt den Freestate of the Montanian Islands erheblich.  Das Bruttonationalprodukt ist in den letzten 4 Tagen um 104.443.295 Pesos gefallen. Es bleibt die Frage offenen warum die noch prosperierende Wirtschaft unter dem Canciller Curbain in diese tiefe Rezession fallen konnte. Eine Antwortmöglichkeit könnte eine marode Wirtschaftspolitik des amtierenden Chancellors de Anglia sein, der bereits als Presidente das Principato abwirtschaftete. Treibt er nun den Freistaat in den Ruin?

Viele montanesisch stämmige Bürger des Empires bestätigten auf Nachfrage, dass sie ihren Verwandten in Montania Nahrungsmittel und sonstige Grundgüter zukommen lassen um den Betroffenen von dieser Krise ein wenig Linderung zu verschaffen. Einer nicht genannten Quelle aus Regierungskreisen zu Folge gibt es Überlegungen eine  Sondersitzung einzuberufen um über einen Hilfskredit zu entscheiden. Dies könnte ein millionenschwerer Rettungsschirm sein. Offizielle Regierungsstellen äußerten sich nicht hierzu.

Ein Kommentar zu “Schwere Wirtschaftskrise auf den Montanian Islands”

  1. Nostra Damus sagt:

    Da muss ich schon sagen – so ein verquaster Mumpitz kommt von einem Staat,von dem wir wissen das er mit Mon/Kush/Illyria einerseits und die mit AE/IL/Victorien andererseits verfeindet ist.
    Ausser für EUCH hat das für andere MNs NULL Interesse das ihr euch immer noch nicht leiden mögt.Habt ihr kein eigenes inneres Staatenleben ?

Kommentar schreiben

Sie müssen Eingelogged , um eine Antwort zu hinterlassen.